Ein bunter Kinder-Kühlschrank-Wochenplan

Schon seit einiger Zeit ziert ein bunter Wochenplan unseren Kühlschrank. Auf die Idee hat mich eigentlich eine Freundin gebracht, die mir von ihren Plänen, so einen Wochenplan zu basteln, erzählt hatte. Das fand ich eine richtig tolle Idee, die ich auch umsetzen wollte. So setzte ich mich an meinen Computer, gestaltete eine einfache Vorlage eines Kreises, den ich in sieben Segmente unterteilte und mit den Wochentagen beschriftete. Alle Segmente plottete ich aus Magnetfolie aus und nochmal jedes Segment in einer anderen Farbe.So war der Wochenplan recht schnell fertig. Schwieriger fand ich, geeignete Darstellungen für immer wiederkehrende Termine zu finden. Bei uns gibt es nun bisher Kronen für Geburtstage, Herzen für Besuch, den wir erwarten, einen Bus für einen Ausflug, eine lesende Maus für unsere Besuche in der Bibliothek, eine Ameise für die Krabbelgruppe.

"Eigentlich" haben wir einen Magnetkreis als Markierung, welcher Tag gerade ist. Leider vergesse ich ihn immer mal wieder nachzurücken. Für unsere Kinder ist der Kalender trotzdem jede Woche ein Orientierungspunkt. Inzwischen wissen sie auch (meist) welcher Tag welche Farbe hat und freuen sich, wenn sie "ablesen" können, was in der Woche so ansteht.

Wenn du dir auch gerne so einen Wochenplan machen möchtest, einen Plotter hast und dir die Arbeit ersparen möchstest, eine Vorlage zu erstellen, kannst du gerne meine verwenden. Die "Terminbuttons" sind Vorlagen aus dem Silhouette Store, bzw. eine Malvorlage.

verlinkt bei creadienstag

Download
Plotterdatei Studio3 für einen "Kühlschrankwochenplan"
wochenplan vorlage.studio3
exe File 134.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0