Hotel-Neueröffnung =)

Heute hatten wir nach einer recht anstrengenden Woche einen richtig schönen "Wochenabschluss". Das Wetter war herrlich frühlingshaft, unser großes Wunder hatte am Morgen die Idee, ein Insektenhotel zu eröffnen und suchte gleich nach Mitwirkenden. So habe ich unsere Holz-Reste-Kiste geplündert und die Werkstatt des Papas unsicher gemacht - und kam mit einer großen Kiste voll Material und Werkzeug dann wieder aus dem Keller. Im Garten konnte es dann losgehen. Wir haben die Holzklötzchen zusammen genagelt, ein "Zimmer" für Tannenapfen freigelassen und nach dem Füllen mit den (eigentlich) Kiefer- und Lärchenzapfen (bei uns heißt irgendwie umgangssprachlich alles Tannenzapfen...) mit einem Gitter verschlossen. Das haben wir bei unserer Recherche oft gesehen und sind schon ganz gespannt, wer da wohl einziehen wird.

Außerdem gibt es ein "Zimmer" mit Lehm gefüllt - den gibt es bei uns im Garten.Im ersten Sommer in unserem Haus hatte es sich eine Hummelart in mit Lehm "abgedichteten" Löchern unserer Eingangstür gemütlich gemacht. Das war vielleicht ein Brummen! Das war uns manchmal schon fast ein bisschen unheimlich. Aber daher denken wir, dieses Material wird sicherlich auch in unserem "Hotel" für jemanden besonders wertvoll sein ;-)

Aufgrund plötzlich aufkommenden Hungers gab es danach erstmal eine kleine Stärkung.

Anschließend ging es aber gleich weiter und es wurden noch einige Löcher gebohrt und die Ränder der Löcher etwas abgeschliffen - das soll den Komfort erhöhen (macht bestimmt einen Stern aus), haben wir gelesen.

Ja, und aufgehängt haben wir es natürlich auch gleich (an einen sonnigen Platz, möglichst regengeschützt - vielleicht bringen wir nachträglich noch ein Dach mit Überstand an, habe ich überlegt).

Eine Biene wurde schon bei der Besichtigung beobachtet - oder viel mehr "gehört". Mal sehen, wie schnell sich unere Neueröffnung herumspricht :)

Wir freuen uns über unser neues Häuschen :) Darum geht der Beitrag zum Freutag....

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maria von OstSeeRäuberBande (Freitag, 10 März 2017 23:39)

    Liebe Petra,
    dürfen wir einziehen? :-)
    Sieht ja sehr liebevoll aus, wie ihr es gebastelt habt. Und kleine-große Jungs mit Bohrmaschienen mag ich, das könnte auch ein Projekt für uns sein. Immerhin haben wir gerade Bienen-Freund-Saatgutmischung eingekauft. Unser wilder Garten ist aber auch so Insektentreffpunkt der Nachbarschaft - leider kein englischer Rasen mit uns zu machen...
    Ich schweife ab, ich muss in´s Bett. Wir hatten auch eine sehr anstrengende Woche. Habt ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Maria

  • #2

    Petra (Samstag, 11 März 2017 06:29)

    Liebe Maria,
    danke dir :) Ja, der Große war voller Eifer, aber auch die Kleine hatte Freude an den Werkzeugen und Nägeln. Ein Projekt, dass wir weiterempfehlen können :)
    Euch auch ein schönes, erholsames Wochenende,
    liebe Grüße,
    Petra