Metamorphose im Wohnzimmer

Erst dachte ich, ich sehe nicht recht, als ich entdeckte, dass man Schmetterlingsraupen bestellen kann und dann im Wohnzimmer miterleben kann, wie sie sich verpuppen und als Schmetterlinge wieder schlüpfen. Doch dann fand ich das so spannend, dass wir es ausprobieren wollten.

Zuerst kam ein Päckchen mit einer Schmetterlingsbehausung und einem Gutschein für 5 Schmetterlingsraupen, die man online bestellen kann. Nach der Bestellung der Raupen warteten wir gespannt, wann sie kommen würden. Nach etwa zwei Wochen waren sie da. 5 Distelfalterraupe in einem Becher mit einer Nährlösung.

Innerhalb von zwei Tagen sind sie bestimmt um das Vierfache gewachsen und waren schon bereit zum Verpuppen. Sie kletterten nach oben, hängten sich an den Deckel, sahen aus wir ein J und dann schien ihre Haut zu trocknen. Im Inneren vollzieht sich eine wundersame Verwandlung. Die Raupe verflüssigt sich und setzt sich ganz neu und anders zum Schmetterling zusammen. Wir hatten einen Nachzügler - vier hatten sich schon verpuppt und der eine war noch damit beschäftigt, gaaaaanz viel zu fressen.

Dann passierte etwas unvorgesehenes - drei der ersten vier Puppen fielen herunter! Und der Nachzügler fraß eine Puppe an - so sahen wir dass sich innen wirklich alles verflüssigt hatte... Aus dieser Puppe wurde leider kein Schmetterling. Ich befürchtete erst, dass aus den anderen beiden abgestürzten Puppen auch keine Schmetterlinge werden würden, doch sie entwickelten sich ganz normal weiter :)

Nachdem sich alle Raupen verpuppt haben, konnten sie in ihre Schmetterlingsbehausung umziehen.

Und dann war es soweit! Der erste zarte Schmetterling war plötzlich geschlüpft - sie machen das ohne viel Aufhebens ;-) Leider haben wir so auch jeden Schlüpfvorgang verpasst.

Jetzt konnten wir das Zuhause der Schmetterlinge einrichten - den Wiesenblumenstrauß haben wir nach Anleitung noch mit Zuckerwasser beträufelt.

Bald waren noch zwei weitere Schmetterlinge geschlüpft - nur unser Nachzügler ließ noch etwas auf sich warten. - Die roten Flecken sind übrigens kein Blut, sondern überschüssige Farbe von der Umwandlung.

Zwei Tage später haben wir sie fliegen gelassen. Ein Schmetterling blieb noch lange beim Großen auf der Hand. Erst beim Übergabeversuch an seine Schwester zog er los in die Natur.

Es war eine richtig tolle Erfahrung, dieses Wunder mitzuerleben und mehr darüber zu erfahren, ich kann es wirklich sehr empfehlen. Wir haben unser Set hier gekauft.